CC Dolder Turicum

Einmalig – unternehmerisch – offen

Der CC Dolder Turicum entstand im Jahr 2004 aus dem CC Blauweiss, dem CC Arosa Inter und dem CC Zürich City. Der CC Arosa Inter, seit 1962 bei der Grundsteinlegung zur heutigen Curlinghalle bereits dabei, ist als Open-Air-Gruppe noch immer fester Bestandteil von Dolder Turicum. Bis ins Jahr 1972 war der CC Arosa Inter Passivmitglied auf der Anlage des VDCB. 1973 wurde der CC Arosa Inter anstelle von CC Dolder Hallenmitglied. Der CC Dolder wanderte damals in die neue Curlinghalle Wallisellen aus und kam vor rund 10 Jahren (nach Fusion mit CC Zürich Leu) wieder als Mitglied in den VDCB zurück.

Das intergalaktische Indoor/Outdoor Turnier, das legendäre Zapfenturnier, und das Eröffnungsturnier in Arosa sind Zeugen der langen Curling-Historie des alten sowie des neuen Clubs. Wir pflegen den Curlingsport als Ganzes und respektieren jederzeit den Spirit of Curling. Auch stehen wir neuen Ideen (clubübergreifenden) Aktivitäten und Veranstaltungen jederzeit wohlgesinnt gegenüber. Natürlich sind wir stolz in unseren Reihen einen ehemaligen, noch immer aktiven Open-Air Schweizermeister zu haben.

Aktuell sind 38 Aktivmitglieder und über 40 Passivmitglieder im CC Dolder Turicum in der einen oder anderen Form aktiv. Eine sehr grosse, sehr aktive Veteranengruppe pflegt auch dieses Segment sehr intensiv. Nach dem Motto «Berge von Steinen bewegen hält Dich fit». Wir hoffen in naher Zukunft auch wieder mit Jungen (Junioren) im Dolder etwas bewegen zu können. Die sportlichen Aktivitäten unserer Stadt würden dies duchaus unterstützen.